Radfahrer nach Sturz gestorben

Hochheim. Der am Holzberg in Hochheim verunglückte 29-jährige Radfahrer ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Am Sonntag gegen 8:15 Uhr, hatte ein Jogger auf dem Bachstelzenweg in Erfurt ein Fahrrad gefunden, das auf dem Weg lag. Etwa vier Meter abseits lag zudem ein Mann bewusstlos mit einer Kopfverletzung. Der 29-jährige wurde ins Helios-Klinikum gebracht, wo er jetzt starb, wie die Polizei mitteilte.

Bereits vor zwei Jahren machte nach Hinweis der Anwohner der Ortsbürgermeister das Tiefbau- und Verkehrsamt auf die gefährliche Situation am Holzberg aufmerksam. Seitens des Amtes hieß es damals, dass es eine normale Situation, wie an anderen Stellen auch, wäre.

Da seitens des Amtes nichts untenommen wurde, markierten Anwohner selber den gefährlichen Bereich. Doch auch das schien nicht zu reichen...

26.07.2012 von Thomas Hartmann