2012-07-09_TA Jubiläum der Feuerwehr mit Wettkämpfen und Technikschau

Jubiläum der Feuerwehr mit Wettkämpfen und Technikschau

Die Freiwillige Feuerwehr Erfurt feierte am Wochenende auf der Ega mit vielen Bürgern ihr 150-jähriges Bestehen.

Erfurt/Hochheim. Als sich der Regen am Samstagmittag endlich verzogen hatte, strömten die Erfurter zu Ega. 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr waren zu feiern. Und schon bald sah man Sechsjährige mit Helm und Schutzhandschuhen bewaffnet über die Wege und Wiesen stapfen, die Großen bauten derweil den Wettbewerbs-Parcours auf der Wiese auf.

Bis die Wettkämpfe schließlich beginnen konnten, vertrieben sich die Zuschauer die Zeit. Wilhelm zeigte auf der Bühne, wie kompliziert es ist, einen Schutzanzug anzuziehen und dass dort sogar der Helm mit darunter passen muss. Im Ernstfall, so erklärten fachkundig die Berufsfeuerwehrleute, die an diesem Tag natürlich auch mit feierten, dürfe so etwas höchstens drei Minuten dauern. Und dass man dann auch einen Helfer braucht, um die gasdichten Reißverschlüsse zuzuziehen - das Publikum staunte.

Das Technische Hilfswerk zeige, wie es mit Sandsäcken, Filtertechnik und Pumpen bei Hochwasser hilft. Und der Bambini-Löschzug aus Pferdingsleben fuhr die Kleinsten mit Schlauch und Spritze über die Ega spazieren. Die Erwachsenen bekamen praktische Tipps für den Brandschutz daheim. In der Hallen war historische Feuerwehrtechnik zu bestaunen - vom Feuerwehrhelm bis zu Leitern, Schläuchen und Spritzenfahrzeugen im Wandel der Jahrhunderte

Am frühen Nachmittag begannen auf der großen Wiese die Wettkämpfe. Die Kinder und Jugendlichen aus den Ortsteilfeuerwehren traten gegeneinander an. Die Großen hatten einen Löschangriff nach Dienstvorschrift zu absolvieren, dazu eine Stafette. Da war eine Wasserversorgung herzustellen, Schläuche mussten ausgerollt, auf Leitern ein Hindernis überstiegen werden. Und natürlich wurde auch getestet, wie gut sie Bescheid wissen - beispielsweise darüber, was die geheimnisvollen Zeichen auf einem Hydranten bedeuten.

Die Kleinen absolvierten einen Wissenstest und mussten unter anderem wissen, wie man einen Notruf fachgerecht absetzt. Im Geschicklichkeits-Parcours waren möglichst schnell und vorschriftsmäßig die Schläuche auszurollen, Hürden waren zu überspringen und mit dem Wasserstrahl musste ein Ziel getroffen werden. Der Spaß blieb nicht auf der Strecke - das Publikum feuerte kräftig an.

Bilderschau: Erfurt feiert 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr
Die Freiwillige Feuerwehr Erfurt feierte am Wochenende auf der Ega mit vielen Bürgern ihr 150-jähriges Bestehen. Das Jubiläum mit Wettkämpfen, Technikschau und Vorführungen begangen.

09.07.2012 von Thomas Hartmann

Jugendfeuerwehrlager, Wettbewerbe im Löschangriff, Wissenstest und Knotenkunde - hier Jugendfeuerwehr Jugendabteilung der FFW Hochheim. Foto: Frank Karmeyer/ TLZJugendfeuerwehrlager, Wettbewerbe im Löschangriff, Wissenstest und Knotenkunde - hier Jugendfeuerwehr Jugendabteilung der FFW Hochheim. Foto: Frank Karmeyer/ TLZJugendfeuerwehrlager, Wettbewerbe im Löschangriff, Wissenstest und Knotenkunde - hier Jugendfeuerwehr Jugendabteilung der FFW Hochheim. Foto: Frank Karmeyer / TLZ

Zum Start der Bilderschau ein Bild anklicken.