2009-05-09_TA Filmaufnahmen von den Anfängen

Filmaufnahmen von den Anfängen

Regelschule Steigerblick feierte 50-jähriges Bestehen / Sanierung mit Geld aus Konjunkturpaket

Das Feiern stand gestern an oberster Stelle in der Regelschule "Steigerblick" in der Wartbugstraße, Unterricht fand keiner statt. Die Kinder und Lehrer hatten zum 50-Jährigen ihres Hauses eingeladen und präsentierten ein buntes Programm.

HOCHHEIM.

Mit Musik und Tanz empfingen die Schüler ihre Gaäste. Fünftklässler boten dabei ein Musical dar, in das sie aus jedem Jahrzehnt ein typisches Lied einbauten und auf ihre Schule münzten. Gekommen waren zu dem Festakt qauch ehemalige Lehrer und Schüler. Zu letzteren gehörte z. B. Ortsbürgermeister Thomas Hartmann, der hier einst "das volle Programm, also zehn Jahre" durchlief, wie er TA gern verriet. Trotz dieser langen Zeit bekamen er und all die anderen gestern etwas zu sehen, das kaum einer von ihnen kannte: Filmaufnahmen vom Spatenstich und den Arbeiten danach. "Die Hochheimer haben damals viele private Leistungen erbracht, tausende Stunden an Aufbauhilfe", würdigte der Ortsbürgermeister.

Inzwischen hat das Objekt dringend Sanierungen nötig. Die können nun dank des Konjunkturpaketes in Angriff genommen werden, ließ OB Andreas Bausewein wissen. Für neue Fenster sowie die Sanierung von Fassade und Dach stünden 600.000 Euro bereit. "Ich gehe davon aus, dass es noch dieses Jahr losgeht, denn einen Teil des Geldes müssen wir in 2009 ausgeben", sagte Bausewein.

Jörg Heise

30.08.2010 von Thomas Hartmann